Anreise
2211
Abreise
2911
Gäste
01

Verkostung

Als weltweit höchst qualitative Olivenregion nach der Wahl des weltweit einzigen Gastronomieführers für extra jungfräuliches Olivenöl Flos Olei sowie eine der 10 besten Weindestinationen Europas, bieten Istrien und Rovinj ein Paradies für Ihren Gaumen.

Als weltweit höchst qualitative Olivenregion nach der Wahl des weltweit einzigen Gastronomieführers für extra jungfräuliches Olivenöl Flos Olei sowie eine der 10 besten Weindestinationen Europas, bieten Istrien und Rovinj ein Paradies für Ihren Gaumen.

Erlauben Sie uns, Ihre Sinne mit der Auswahl der besten istrischen extra jungfräulichen Olivenöle anzuregen und eine Besichtigung der Ölmühlen und Tavernen der besten istrischen Olivenölerzeuger, deren Tradition in die Zeit der Römer zurückreicht, was die archäologischen Treffpunkte entlang der istrischen Küste bezeugen.

Die rote Erde entlang dem Meer und die weisse im Landesinneren erzeugen Weintrauben des Istrierstolzes, welche Sie in organisierten und thematischen Rundgängen zahlreicher Weingärten verkosten können, welche sich mit modernster Architektur rühmen. Wein- und Naturliebhaber können sich den 23. Januar vormerken, wenn die Antonja stattfindet – Wein- und Olivenölausstellung Rovinjs. Im Mai hingegen können Sie im Istria Wine & Walk Abenteuer im Nordwesten Istriens teilnehmen, wo Sie ein inspirierender 11km-langer Spaziergang durch die Weingärten, ein Rundgang der istrischen Weinbauern und der lokalen Erzeuger neben Standorten mit Proviant erwartet.

Unser Frühstück ist reich an einheimischen Lebensmitteln, Genüssen und Düften der istrischen Gärten, Weingärten und Olivenbäumen. In den Spitzenrestaurants entlang dem Meer an den Mauern Rovinjs, bis zu den versteckten Ostarien in den kleinen Höfen und den umliegenden Stätten des Familien-Agrartourismus empfehlen wir Ihnen die Fischspezialitäten Rovinjs: Tintenfischbrodette, Buzara, Sardellen- und Spargelsavor, Kaneštrela, Krabben und Skampis, vervollständigt mit handgemachten Nudeln: Pljunkanci, Fuži, Gnocchi und Krafi.

Nach der Verkostung der istrischen Fischspezialitäten: istrischer Schinken, Ombol, Zarebnjak, Žgvacet und Boškarin – istrisches Rindfleisch, der Höhepunkt des Gastrogenusses sind die istrischen weissen und schwarzen Trüffel. Ziegen- und Schafskäse und Skuta, Fritaja und Maneštrice sowie wildwüchsige Pflanzen bereichern die istrische Küche zusätzlich, welche Sie Anfang April in den Rovinjer Restaurants an der Manifestation Putovima rovinsjskih delicija kennenlernen können.

In den Stadtbars können Sie mit den besten istrischen Weinen, dem erfrischenden istrischen Bier   oder den traditionellen Schnäpsen Biska und Medica anstoßen, welche auch auf den Ceste istarskog meda (istrische Honigstraßen) hergestellt werden.

Meeresgeschmack

Festlandgeschmack