Anreise
2211
Abreise
2911
Gäste
01

Rovinj

Die charmante mittelalterliche Stadt Rovinj, ewige Inspiration der Romantiker und Künstler, der erste Blick auf den Stadtkern, der noch immer den venezianischen Stil verströmt, wird Sie verzaubern.

Die charmante mittelalterliche Stadt Rovinj, ewige Inspiration der Romantiker und Künstler, der erste Blick auf den Stadtkern, der noch immer den venezianischen Stil verströmt, wird Sie verzaubern. Sie befindet sich mitten im Archipel mit 16 Inseln und Kleininseln, umgeben von 67 Kilometer langem Strand und von jahrhundertealtem Waldpark und Grünflächen.

Geschichte

Rovinj ist ein Freilichtmuseum, dessen Leben an der ehemaligen Insel Mons Albanus begonnen hat. Die ersten archäologischen Spuren des Lebens reichen in die Bronzezeit und der Altstadtkern begann seine Entwicklung im 3. Jh. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts weitet sich die Stadt außerhalb der Stadtmauern aus und der Kanal, zwischen der Insel und dem Festland, wurde im Jahr 1763 zugeschüttet, wodurch die Halbinsel entstand. Die Musiktradition der Stadt Rovinj stellt Bitanada – Rovinjs Volksmusik dar. Bitanada entstand unter den Rovinjs Fischern, die stundenlang auf ihren Barken fischten oder die Netze flickten. Da ihre Hände nicht frei waren, haben Sie mit ihren Stimmen die Musikinstrumente imitiert.

Sehenswürdigkeiten

Während Sie die Straße der Künstler Grisia hinaufsteigen, entgegen dem Wahrzeichen der Stadt, dem 60 Meter hohen Kirchturm der hl. Euphemia, der Beschützerin der Stadt, bewegen Sie sich durch die Geschichte unter freiem Himmel. Wir werden Ihnen die Legende über unsere Beschützerin, hl. Euphemia, mit Stolz erzählen, Sie durch die schönsten Stadtteile führen, von der Stadtuhr, durch den Balbij-Bogen bis zum Öko-Museum „Kuća o batani“, von wo Sie eine Bootsfahrt mit dem traditionellen Boot (Batana) um die Rovinjs Inseln unternehmen können.

Museen und Galerien

Jahrhundertelange Tradition der Fischerei wurde bislang mit Batana, als dem erkennbaren Symbol, erhalten. Wegen der charakteristischen Holzkonstruktion und Langlebigkeit sind diese Boote mit flachem Boden unter der Schirmherrschaft der UNESCO. Wir werden Ihnen mit Vergnügen einen Besuch zum Öko-Museum „Kuća o batani“, mit der Aufstellung an Batanas und der Angelausrüstung und Angelwerkzeugen, vor welchem die Rovinjs Schiffbauer, während der Sommermonate, Batanas bauen. Mehrmals pro Woche steht den Touristen die Bootsfahrt in Batanas, um den Altstadtkern,  zur Verfügung, die mit Abendessen und einer Feier und den Klängen der Bitanda, in Rovinjs traditioneller Taverne – Spacio Matika, ausklingt. Im Juni können Sie eine traditionelle Boots- und Segelregatta mit einem Unterhaltungsprogramm erleben.

Falls Sie die moderne kroatische Kunst kennenlernen möchten, ist der Besuch der Galerie Adris, die eine systematische Einsicht, in den Opus der bekanntesten modernen kroatischen Maler, der ersten und der zweiten Hälfte des 20 Jh., bietet, unumgänglich. Alles über die Geschichte von Rovinj können Sie auch im Heimatmuseum der Stadt Rovinj, in einem Barockpalais der Grafen Califfi aus den 17 Jh., erfahren. Die Liebhaber der Archäologie werden wir in den archäologischen Park  Monkodonja – Mušego bei Rovinj, besiedelt noch vor 2000 Jahren vor Christus, mitnehmen.