Anreise
2109
Abreise
2809
Gäste
01

Istrien

Panoramaaussichten von den mittelalterlichen Kleinstädten, traditionelle Gastronomie, auf heimischem und ökologischem Landbau basierend oder Aktivurlaub am Meer und den Berggipfeln, das alles ist immer verfügbar

Panoramaaussichten von den mittelalterlichen Kleinstädten, traditionelle Gastronomie, auf heimischem und ökologischem Landbau basierend oder Aktivurlaub am Meer und den Berggipfeln, das alles ist immer verfügbar. Eine eineinhalbstündige Autofahrt und Sie umfahren die ganze Region oder genießen die tausend Kilometer lange Fahrrad- und Trekkingwege.

Brijuni

Der Besuch des Nationalparks Brijuni, der ehemaligen Privatresidenz des jugoslawischen Präsidenten Tito, mit antiken römischen Villen, byzantinischen Festungen und Residenzen, die die mächtigsten Politiker und Prominente des 20 Jh. besucht haben, wird Ihnen den Atem verschlagen. Der Besuch umfasst auch die Fotosafari auf den Inseln, die von vielen exotischen Tier- und Pflanzenarten aus aller Welt besiedelt werden.

Ausflüge

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Ausflügen, Festen und Abenteuern. Mit dem Auto oder dem Fahrrad ist es möglich, die ganze Region zu umfahren oder Sie können auch zwischen den Schiffwracks tauchen, in einem Tag die Höhlen, im Erdinneren, erforschen und die Sterne im Observatorium beobachten. Wir nehmen Sie mit auf die Besichtigung der architektonischen Perlen, auf der westlichen Küste, die unter dem UNESCO-Schutz stehen und dann eine unvergessliche Erfahrung der Fahrt mit dem Touristenzug entlang der alten Parenzana, einer alten 123,1 km langen schmalspurigen Eisenbahnstrecke, die Istriens Orte von Triest bis Poreč verbunden hat. Für Familien mit Kindern organisieren wir auch Besuche zu Wasserparks Istralandia und Aquacolors, Dinopark Funtana mit Dinosauriern oder die Besichtigung der Höhle Feštinsko kraljevstvo i Jama Baredine.  Alle Wissenshungrigen werden wir gerne mit der glagolitischen Schrift, der ältesten slawischen Schrift, die im 9. Jh. auf dem Gebiet Istriens, des kroatischen Küstenlands und der Insel Krk entstanden ist, und die auch bis zum Anfang des 19. Jh. genutzt wurde, bekannt machen. In Roč und Hum, den kleinsten Städten der Welt, können Sie auch die kleine Schule der glagolitischen Schrift im Freien, neben der einzigartigen Aleja glagoljaša, besuchen.

Pula

Der Rundgang der historischen Reiseroute setzt den Besuch des Amphitheaters in Pula, das größte und am besten erhaltene Denkmal des antiken Baus in Kroatien, voraus. Die Arena in Pula ist besonders, da es das sechgrößte römische Amphitheater auf der Welt ist, gleichzeitig auch das Einzige, das mit drei vollständig erhaltenen, römischen, architektonischen Reihen.

Poreč

Eine Stadt, die fast zweitausend Jahre alt ist und in der sich das wichtigste und wertvollste Denkmal Porečs und Istriens, frühchristliche Euphrasius-Basilika, die unter dem Schutz von UNESCO-Weldkulturerbe steht.

Innenland

Lernen Sie das grüne Zentralistrien kennen, von Motovuns Wäldern, die voll von Trüffeln sind, bis zu Istriens höchsten Gipfeln des Naturparks Učka. Von den Weingärten der Malvazija in Momjan bis zu den römischen archäologischen Schätzen im Süden, werden Sie sich wünschen, länger als geplant hier zu bleiben. Die istrischen Kastelle und mittelalterliche Kleinstädte, Motovun und Grožnjan, erstreckt auf den pitoresken Hügeln umgeben von Weingärten und Olivenbäumen, werden Sie mit ihren Glocken begrüssen und in die aufregende Geschichte Istriens und deren Bauerbe führen, durch die römischen Amphitheater und venezianischen Paläste, Kažune, istrischen Steinhäuser und Trockenwände…